Blumen lassen einen Teil ihres Duftes in der Hand desjenigen, der sie schenkt

(aus China)

 

Tarot Seminare:

Der Tarot ist ein uraltes ‚Buch’ voller archetypischer Symbole, Geheimnis umwittert, belächelt, bewundert, gefürchtet, verbannt, verborgen und wieder entdeckt.

Beim Eintauchen in diese Sprache der Seele geht es nicht darum die Zukunft, weder das Glück noch das Unglück, vorher zu sagen, sondern einen Zugang zu unseren eigenen Herzen zu gewinnen.

Situationen, die uns bewegen oder belasten; Fragen, die uns antreiben; Sorgen, die uns quälen, lassen sich mit dem Legen und Deuten eines Tarotblattes nicht einfach beheben oder beantworten. Aber die Karten sind ein Spiegel durch den wir die Stellen unseres Unbewussten anleuchten können, die uns helfen eine für uns passende Lösung oder Antwort zu finden.

So verwende ich den Tarot in den Beratungen als ein Instrument zur Selbsterkenntnis, als ein Hilfsmittel von verschiedenen anderen Methoden, um Klarheit zu erlangen. In diesem Sinne vermittle ich auch die Inhalte und Symbole der Karten in den Seminaren.

Ich vermittle die Grundkenntnisse des Tarot in zwei Seminaren:

Tarot 1 – Einführung in die grossen Arkana

In diesem Seminar stehen die 22 Trümpfe oder grossen Arkana im Zentrum. Es ist der Initiationsweg des Narren oder der Weg des Menschen zu Erkenntnis und Bewusstsein. Um mit den Tarotkarten zu spielen und vor allem um sie interpretieren zu können, brauchen wir alle unsere Sinne. Es ist wichtig die Wahrnehmung zu schulen und auf die eigene Intuition zu vertrauen. Dieses Seminar enthält im ersten Teil verschiedene Übungen für Wahrnehmung und Intuition, welche dann in die Vermittlung der Karteninhalte fliessen und die Grundlage für die Interpretationen bietet.

Tarot 1 findet jeweils am ersten Fr/Sa im Februar und September statt.

Tarot 2 – Einführung in die kleinen Arkana:

In diesem Seminar geht es darum das Geheimnis der Elemente und Zahlen zu ergründen. Die 56 „Farbenkarten“ spiegeln die alltäglichen Geschichten unseres Lebens. Die Themen wiederholen sich unter den verschiedenen Charakteren der Elemente.

Auch hier geht es darum, durch Üben immer mehr Erfahrung mit dem Interpretieren der Karten zu sammeln.

Tarot 2 findet jeweils am ersten Fr/Sa im Juni statt.

Tarot und andere Symbole oder die Sprache der Seele

Neben dem Tarot gibt es natürlich auch andere Symbole, die uns durch das Leben begleiten z.B. in Bildern, die uns berühren oder in unseren Träumen.
Unsere Seele spricht in Bildern zu uns. Mit dem Kennenlernen und Verstehen dieser Bildsprache eröffnen sich uns völlig neue Räume und Wege. In diesem Seminar geht es darum die eigene Symbolsprache zu entdecken und unterscheiden zu lernen aus welcher Ebene (Egostruktur oder Seelenkraft) wir die Bilder empfangen.

Dieses Seminar findet jeweils am ersten Fr/Sa im Oktober statt.

Für alle Seminare gilt:

Zeiten Freitag, 17.30 – 22.00 Uhr und Samstag, 9.00 – 18.00 Uhr
Kosten Fr. 300.-
Ort Praxis, Quaderstrasse 15, Chur
Gruppengrösse mind. 2 max. 6 Personen